freie-berufe.de
14.12.16
Nachricht

Plus 3,3 Prozent neue Ausbildungsverträge bei den Freien Berufen

BIBB veröffentlicht bereinigte Zahlen zu den neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen

Das Bundesinstitut für Berufliche Bildung (BIBB) hat in seiner Pressemitteilung vom 14. Dezember 2016 die bereinigten Zahlen zum Ausbildungsjahr 2016 veröffentlicht. Bundesweit sind im Jahr 2016 563.800 duale Ausbildungsstellen angeboten worden. Die Anzahl der Jugendlichen, die an einem Ausbildungsplatz interessiert sind, hat sich um 0,4 Prozent auf 600.900 verringert (Stand: 30. September 2016). In diesem Ausbildungsjahr sind 43.500 Ausbildungsstellen unbesetzt geblieben; 80.600 Bewerber sind bei der Bundesagentur für Arbeit als noch suchend gemeldet worden. Im Jahr 2016 sind bundesweit 520.300 neue Ausbildungsverträge registriert worden. In den Freien Berufen hat die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge im Jahr 2016 44.562 betragen, ein Plus von 3,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Zum Vergleich ist im gleichen Zeitraum lediglich die Anzahl der Ausbildungsverträge im öffentlichen Dienst mit 3,9 Prozent stärker gewachsen.