Aktuelles

BFB-Corona-Schnellumfrage IV

„Leichte Entspannung, Zweifel bleiben“: So lautet das Fazit von BFB-Präsident Prof. Dr. Wolfgang Ewer zu den Ergebnissen der Umfrage zu den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie in den Freien Berufen, Erwartungen für dieses Jahr und erforderlichen Wachstumsimpulsen. Bei jedem vierten Freiberufler ist die Lage aktuell besser als 2020, bei jedem Fünften schlechter. Zudem wird der Fachkräftemangel spürbar und mehr Wertschätzung der Freiberuflichkeit gefordert. Die Funke Mediengruppe berichtete vorab exklusiv.

  • Pressemitteilung: Prof. Dr. Ewer: „Leichte Entspannung, Zweifel bleiben“
  • Alle Grafiken zu „BFB-Corona-Schnellumfrage IV“
  • Spiegel Online: Freiberufler fürchten großes Jobsterben (17.08.2021)
  • Nach oben scrollen