Aktuelles

BFB begrüßt vom Bund geplante Verlängerung von Überbrückungs- und Neustarthilfe

Meldung

So BFB-Präsident Prof. Dr. Ewer in seiner Bewertung der BFB-Konjunkturumfrage Sommer 2021. Laut der Umfrage hat die Krise die Freiberufler nicht demoralisiert, die Bereitschaft zur Selbstständigkeit ist bei den Freien Berufen trotz leichtem Rückgang weiter hoch. Eine nach wie vor deutliche Eintrübung der Lage der Freien Berufe zeigt der Vergleich zum Sommer 2019 und somit zur Zeit vor Corona. Ergänzend zu Reparaturmaßnahmen muss der Blick nach vorne gerichtet werden.

Mehr Mut zum Mittelstand

Meldung

Dies als Lehre aus der Pandemie zu ziehen, fordern die Verbände der Arbeitsgemeinschaft Mittelstand, darunter auch der BFB, in einem Vorabauszug ihres Jahresmittelstandsbericht 2021. Darin heißt es unter anderem „Ohne den Mittelstand wird es keine wirtschaftliche Erholung geben. Nur mit dem Mittelstand kann unser Land genügend Energie entfachen, um nach der Pandemie wieder voll durchzustarten.

Startschuss für „Sommer der Berufsausbildung“

Meldung

Im „Sommer der Berufsausbildung“ (#AusbildungSTARTEN) wollen die Partner der Allianz für Aus- und Weiterbildung, darunter auch der BFB, von Juni bis Oktober 2021 bei jungen Menschen und Betrieben für das Erfolgsmodell der dualen Ausbildung werben. Mit Aktionstagen und einer breiten Auswahl sollen die vielfältigen Unterstützungsangebote bekannter werden. Dies alles ist eingebunden auf einer gesonderten Kampagnen-Website. Der BFB flankiert das gemeinsame Engagement der Allianzpartner mit einer eigenen Kampagne, die fortlaufend erweitert wird.

Protestnote des BFB und mehr als 30 Selbstständigenverbänden zum Verfahren zur Reform des Statusfeststellungsverfahrens

Meldung

Am Abend des 20. Mai 2021 findet unter dem Titel „Barrierefreiheit“ im Deutschen Bundestag eine Abstimmung auch über Änderungen am Statusfeststellungsverfahren für Selbstständige statt. Diese ist für Selbstständige in Deutschland von zentraler Bedeutung. Der BFB und mehr als 30 Mitunterzeichner sendeten dazu am Nachmittag eine Protestnote an den Bundesarbeitsminister, den Bundestagspräsidenten und dessen Stellvertreterin, die Vorsitzenden der CDU-/CSU- sowie der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag.

Offener Brief an Bundesregierung – BFB fordert Verlängerung und Erhöhung der Neustarthilfe

Meldung

Gemeinsam mit 20 weiteren Verbänden hat der BFB am 17. Mai 2021 einen Offenen Brief an die Bundesminister Peter Altmaier, Olaf Scholz, Hubertus Heil und Prof. Dr. Helge Braun gerichtet. Mit Verweis auf den starken Rückgang der Selbstständigenzahlen während der Corona-Krise und während der Regierungszeit der Großen Koalition insgesamt erhoben der BFB und die Mitunterzeichner vier konkrete Forderungen.

Positive Entwicklung bei Ausbildungsverträgen

Meldung

Zum jetzigen Start des Ausbildungsjahres 2021/2022 zeichnet sich bei den Freien Berufen eine Erholung ab. Mit einem Plus von 4,9 Prozent zum 31. März 2021 gegenüber dem Vorjahresstichtag liegen die neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge mit 11.147 nach einem Einbruch zum 31. März 2020 gegenüber 2019 nahezu wieder im Bereich der Werte vor der Corona-Krise.

„Wir bilden die Zukunft aus!“

Meldung

Mit dieser Schlagzeile startet der gut einminütige Film, der skizziert, was die Freien Berufe als drittgrößter Bereich bei der beruflichen Ausbildung alles leisten. Er ist der Auftakt einer BFB-Kampagne zu Ausbildungsbereitschaft und -angeboten der Freien Berufe. Mit den Zielen, das Interesse für eine Ausbildung bei den Freien Berufen zu wecken und deren Wert herauszustellen.

Situation bleibt kritisch, Perspektiven benötigt

Meldung

So lautet das Fazit von BFB-Präsident Prof. Dr. Wolfgang Ewer zu den Ergebnissen einer repräsentativen Umfrage des Instituts für Freie Berufe (IFB) unter knapp 3.500 selbstständigen Freiberuflern zu den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie in den Freien Berufen. Jeder zehnte Befragte steckt in Existenznöten. Weitere rund 200.000 Stellen sind bedroht. Kritisches Marktumfeld und Nachhalleffekt befürchtet.

BFB-Agenda 2020 erhältlich

Meldung

Mit seinem Jahresbericht informiert der BFB seine Mitgliedsorganisationen und weitere interessierte Kreise über seine Arbeit. Mit der nun erschienen Ausgabe blickt er auf der freiberuflichen Sichtachse  auf das  Corona-Jahr  2020  zurück. Nachgezeichnet werden etwa die politische und verbandinterne Arbeit, die um eine Kampagne angereicherte Kommunikation und die wichtigsten Kennziffern.

Gemeinsame Aktion der Allianzpartner

Meldung

Die Partner der Allianz für Aus- und Weiterbildung, darunter der BFB, beschlossen am 17. März 2021 eine gemeinsame Aktion zur Stärkung von Ausbildungsbetrieben und jungen Menschen in der Corona-Pandemie. BFB-Präsident Prof. Dr. Wolfgang Ewer betonte unter anderem, dass digitale Arbeitsmittel noch besser gefördert und vermehrt eingesetzt werden müssen.

der freie beruf –
das BFB-Mitgliedermagazin
der freie beruf –
das BFB-Mitgliedermagazin

BFB im Dialog mit Politik, Wirtschaft,
Wissenschaft und Gesellschaft.

Mehr erfahren

Themen

Fakten & Inhalte

x

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Mit unserem BFB-Newsletter informieren wir Sie zeitnah über zentrale Informationen zu den Freien Berufen und über die Arbeit des BFB. Aktuelle Stellungnahmen und Positionspapiere zählen ebenso dazu wie Auszüge aus unserem Mitgliedermagazin „der freie beruf“.

Nach oben scrollen