Aktuelles

Fachkräftemangel verschärft sich

Im Vorfeld der BFB-Fachkräftekonferenz lenkte der BFB per Pressemitteilung vom 4. Juni 2023 nochmals den Blick auf die Fachkräftesituation bei den Freien Berufen. Nach unveröffentlichten Vorabergebnissen unserer halbjährlichen repräsentativen Konjunkturumfrage unter mehr als 1.500 Freiberuflerinnen und Freiberuflern gehen 17,7 Prozent davon aus, binnen der kommenden beiden Jahre weniger Mitarbeitende zu haben als derzeit. Und das, obwohl diese händeringend gebraucht werden. Verglichen mit dem Vorjahreswert von 13,8 Prozent ist dies auch ein Zeichen der Resignation. Die Deutsche Presse-Agentur griff dies auf, was auf mediales Echo stieß.

MEHR LESEN

SBB-Geschäftsführung neu zu besetzen

Der BFB ist neben der Deutschen Industrie- und Handelskammer und dem Zentralverband des Deutschen Handwerks Gesellschafter der Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB) mit Sitz in Bonn. Mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung betreut die SBB zwei etablierte bundesweite Stipendienprogramme: das Weiterbildungsstipendium und das Aufstiegsstipendium. Der langjährige Geschäftsführer scheidet altersbedingt im November 2023 aus. Nunmehr wird eine Nachfolgerin, ein Nachfolger gesucht, die, der sich bis 28. Juni 2023 bewerben kann.

MEHR LESEN

Allianz verlängert

Die Allianz für Aus- und Weiterbildung vereinbarte am 24. Mai 2023 die inhaltlichen Schwerpunkte für die kommenden vier Jahre. Für den BFB nahm Vizepräsident sowie Schatzmeister Volker Kaiser teil, der auch Vizepräsident der Bundessteuerberaterkammer ist und den BFB-Arbeitskreis „Bildung und Fachkräfte“ leitet. Bund, Länder, Wirtschaft und Gewerkschaften werden sich in der neuen Allianzperiode verstärkt der Phase vor der Ausbildung widmen: dem Ausbau der Berufsorientierung, der Gewinnung von Auszubildenden sowie Ausbildungsbetrieben und der Optimierung der Übergangsphase. Eine Ausbildungsgarantie wird eingeführt und die Chancengarantie für die bis zum 30. September unvermittelten Ausbildungsbewerberinnen und -Bewerber fortgeführt.

MEHR LESEN

Aktionsplan „Mehr Unternehmerinnen für den Mittelstand“ im BMWK präsentiert

Der BFB begrüßt den am 23. Mai 2023 präsentierten Maßnahmenmix, der die richtigen Schwerpunkte für mehr Gründerinnengeist und für mehr Mut zur Nachfolge setzt. Neben Finanzierungs- und Förderfragen werden auch weitere Faktoren aufgegriffen, um einen umfassenden Rahmen zu spannen und Frauen zu ermutigen, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. In die Erarbeitung des Aktionsplans war der BFB eng eingebunden und steuerte verschiedene Impulse bei. BFB-Hauptgeschäftsführer Peter Klotzki nahm an einer Paneldiskussion im Rahmen der Veröffentlichung teil.

MEHR LESEN

Offizielle Einladung verschickt: BFB-Fachkräftekonferenz am 7. Juni 2023

Am 7. Juni 2023 findet die Highlight-Veranstaltung des BFB 2023 statt. Unter dem Titel „Wie arbeiten wir morgen und mit welchen Qualifikationen in Deutschland und Europa? – die Expertenkonferenz“ werden bis zu 250 Speakerinnen und Speaker, Expertinnen und Experten und Gäste im Aquino Hotel Berlin-Mitte (Hannoversche Straße 5) ab 13:30 zusammenkommen, um Herausforderungen, Chancen und konkrete Handlungsempfehlungen zu diskutieren.

MEHR LESEN

BFB wirbt für Teilnahme an den Sozialwahlen 2023

Aktuell findet die drittgrößte Wahl in Deutschland, die Sozialwahl 2023, statt. Bis zum 31. Mai 2023 geben Bürgerinnen und Bürger ihre Stimme ab und gestalten so die Zusammensetzung der Sozialparlamente der gesetzlichen Sozialversicherungsträger. Mit der sozialen Selbstverwaltung können freiberufliche Arbeitgebervertreterinnen und -vertreter eine aktive Einflussnahme in der Sozialversicherung ausüben. Mitglieder der Selbstverwaltung treffen ehrenamtlich Finanz- und Personalentscheidungen in den Sozialversicherungsträgern und äußern sich zu Fragen von grundsätzlicher politischer Bedeutung. 13 Organisationen stehen mit eigenen Vorschlagslisten zur Wahl.

MEHR LESEN
Nach oben scrollen