Mitgliedermitteilungen

Politischer Abend in Brüssel

Europäischer Binnenmarkt profitiert von den Leistungen der Freien Berufe

Der diesjährigen Einladung des BFB Präsidiums zum festlichen Abendessen am 16. Oktober 2017 in Brüssel folgten rund 40 Gäste aus den europäischen Institutionen.

MEHR LESEN

BFB-Workshop in Brüssel zur BFB-Deregulierungsstudie

Studie „Aspekte der Deregulierung bei den Freien Berufen“ diskutiert

Der BFB hat am 16. Oktober 2017 in Brüssel seine Studie „Aspekte der Deregulierung bei den Freien Berufen“ vorgestellt. BFB-Präsident Prof. Dr. Wolfgang Ewer begrüßte Workshop-Teilnehmer aus dem Europäischen Parlament, der Europäischen Kommission sowie der OECD.

MEHR LESEN

Erneuerung des Freundschaftsabkommens

Treffen von BFB und UNAPL

Der BFB, vertreten durch seinen Präsidenten Prof. Dr. Wolfgang Ewer und Hauptgeschäftsführerin Dr. Stephanie Bauer, traf sich am 17. Oktober 2017 mit dem französischen Freiberuflerverband UNAPL in Brüssel. Dieses Treffen stand im Zeichen der verstärkten Zusammenarbeit beider Organisationen.

MEHR LESEN

Austausch mit Bundesminister Peter Altmaier

Minister Altmaier erfreut über die positive Wirtschaftsentwicklung der Freien Berufe

Bundesminister Peter Altmaier, Chef des Bundeskanzleramtes, hat das neu gewählte BFB-Präsidium am 13. Juli 2017 zu einem Meinungsaustausch im Bundeskanzleramt empfangen. Das Treffen stand vor dem Hintergrund der Brüsseler Beratungen zum sogenannten Dienstleistungspaket vom 10. Januar 2017.

MEHR LESEN

Qualifikation und Qualität als gemeinsame Werte Europas erhalten

Wirtschaftspolitisches Frühstück unter dem Titel „Europäische Deregulierung bei Freien Berufen – Auswirkungen auf nationale Kompetenzen sowie den Verbraucher- und Patientenschutz”

Der Einladung waren unter anderem die Bundestagsabgeordneten Heike Baehrens (SPD), Rudolf Henke (CDU/CSU) und Iris Eberl (CDU/CSU) gefolgt. Die Freien Berufe vertraten Dr. Peter Engel, BFB- Vizepräsident und BZÄK-Präsident, Prof. Dr. Wolfgang Ewer, BFB-Vizepräsident und Präsidiumsmitglied des Deutschen Anwaltvereins, und BFB-Hauptgeschäftsführerin Dr. Stephanie Bauer.

MEHR LESEN

Qualität zählt – Veranstaltung zu den Auswirkungen der Binnenmarktstrategie auf die Freien Berufe

Über 160 Gästen, darunter Vertreter der europäischen Institutionen sowie insbesondere Repräsentanten der Freien Berufe aus dem deutschsprachigen Raum, bei der Veranstaltung in Brüssel am 7. März 2017

Im Fokus standen die Auswirkungen der Binnenmarktstrategie auf die Freien Berufe. Ein ebenso aktuelles wie heikles Thema: Denn am 10. Januar 2017 hat die Europäische Kommission das Dienstleistungspaket vorgestellt, das bereits Ende 2015 mit der EU-Binnenmarktstrategie angekündigt worden war.

MEHR LESEN
Nach oben scrollen