Pressemitteilungen

BFB wählt Präsidium und Vorstand und nimmt weitere Freiberuflerorganisation auf – Prof. Dr. Ewer als Präsident bestätigt

Die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der Freien Berufe e. V. (BFB) hat am 11. April 2019 in Berlin sowohl das BFB‐Präsidium als auch den neuen BFB‐Vorstand für die kommenden beiden Jahre gewählt. Zudem ist mit dem Deutschen Bundesverband Informationstechnologie für Selbständige (DBITS e.V.) eine weitere namhafte Freiberuflerorganisationen zum 1. Mai 2019 in den BFB aufgenommen worden.

MEHR LESEN

70 Jahre BFB: Festakt am 10. April 2019 in Berlin

„Es ist hohe Zeit, den politischen und gesellschaftlichen Rahmen zu weiten und die Digitalisierung stärker in den Dienst des Gemeinwohls zu stellen.“ Darauf wies BFB‐Präsident Prof. Dr. Wolfgang Ewer in seiner Eröffnung hin. „Die Digitalisierung stellt auch die Freien Berufe vor umfassende neue Herausforderungen. Dabei kommt den Berufsangehörigen eine besondere Verantwortung für die Bürger zu, die deren Patienten, Mandanten, Klienten und Kunden sind.

MEHR LESEN

Fachkräftenachwuchs stärken: Profis im Ruhestand machen Azubis fit für den Beruf

Ehrenamtliches Mentorenprogramm VerA im Mittelpunkt einer Fachtagung in Berlin

„Sicher durch die Ausbildung dank Ehrenamt“ war das Thema einer Fachtagung am 8. April im Haus des Deutschen Handwerks in Berlin, die vom Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK), dem Bundesverband der Freien Berufe (BFB) und dem Senior Experten Service (SES) organisiert wurde.

MEHR LESEN

Neuer BFB-Hauptgeschäftsführer

RA Peter Klotzki übernimmt zum 1. März 2019 BFB-Hauptgeschäftsführung

BFB-Präsident Prof. Wolfgang Ewer begrüßt die Neubesetzung: „Mit Peter Klotzki haben wir einen ausgewiesenen Experten der modernen Interessenvertretung gewinnen können, der für strikte Mitgliederorientierung und wirksame Branchendarstellung nach außen steht. Seine politische, branchenübergreifende und mediale Vernetzung, seine Kommunikationsstärke und seine Innovationskompetenz passen gut zur Ausrichtung des BFB.“

MEHR LESEN

Prof. Dr. Ewer: „Stabile Wirtschaftslage und gute Perspektiven“

Freie Berufe liegen weiterhin gut im Markt

Das Institut für Freie Berufe (IFB) hat für den Bundesverband der Freien Berufe e. V. (BFB) im vierten Quartal eine repräsentative Umfrage unter knapp 500 Freiberuflern zur Einschätzung ihrer aktuellen wirtschaftlichen Lage, der kurzfristigen Geschäftsentwicklung, ihrer Personalplanung, Kapazitätsauslastung und zum Spezialthema „Mitarbeiterbindung und Nachwuchsgewinnung“ durchgeführt.

MEHR LESEN
Nach oben scrollen