Aktuelles

„Urteil des EuGH zur HOAI ist enttäuschend.“

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) stellt in seinem heutigen Urteil (C‐377/17) fest, dass er die Verbindlichkeit der Mindest‐ und Höchstsätze der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) für unvereinbar mit dem EU‐Recht hält. Es wirkt sich im Ergebnis zulasten der Qualitätssicherung und damit auch des Verbraucherschutzes aus.

MEHR LESEN

Berufliche Bildung stärken statt schwächen

Der Deutsche Bundestag hat am 27. Juni 2019 in erster Lesung den Entwurf eines Gesetzes zur Modernisierung und Stärkung der beruflichen Bildung beraten und an die zuständigen Ausschüsse überwiesen. Am nächsten Tag positionierte sich der Bundesrat und forderte, berufliche Abschlussbezeichnungen zu entwickeln, die nicht mit akademischen Abschlüssen verwechselt werden können. Der BFB hatte zuvor deutliche Kritik adressiert.

MEHR LESEN

BFB-Präsident im Handelsblatt-Interview

„Der Schutz des Berufsgeheimnisses ist essenziell“ so die Kernaussage des im Vorfeld der EU-Parlamentswahlen geführten Interviews des BFB-Präsidenten mit dem Handelsblatt. Weitere Themen unter anderem: Digitalisierung, Legal Tech und freiberufliche Selbstverwaltung.

MEHR LESEN

Modernisierung und Stärkung der beruflichen Bildung

Das Bundeskabinett brachte am 15. Mai 2019 einen entsprechenden Gesetzentwurf auf den Weg. Der BFB warnt vor einer Verwechslungsgefahr durch den "Bachelor Professional" sowie den "Master Professional". Eine Mindestausbildungsvergütung wird grundsätzlich begrüßt.

MEHR LESEN

Festakt zum 70.

Weit über 200 Gäste feierten am 10. April 2019 gemeinsam mit dem BFB 70. Geburtstag. Festredner war Prof. Dr. Stephan Harbarth, LL.M., Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichtes und Vorsitzender des Ersten Senats. Zudem ergründete ein hochkarätig besetztes Podium, welche Impulse im digitalen Zeitalter auf den freiberuflichen Rechtsrahmen einwirken. Der Festtag klang bei einem Abendempfang mit musikalischer Untermalung und kulinarischer Begleitung aus.

MEHR LESEN

Prof. Dr. Ewer als BFB-Präsident bestätigt

Die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der Freien Berufe e. V. (BFB) wählte am 11. April 2019 in Berlin sowohl das BFB‐Präsidium als auch den BFB‐Vorstand für die kommenden beiden Jahre. Zudem ist mit dem Deutschen Bundesverband Informationstechnologie für Selbständige (DBITS e.V.) eine weitere namhafte Freiberuflerorganisationen zum 1. Mai 2019 in den BFB aufgenommen worden.

MEHR LESEN
Nach oben scrollen