Mitgliedermitteilungen

„Sommer der Berufsausbildung“: Besuch einer Hausarztpraxis durch BFB-Präsident Friedemann Schmidt und Staatsministerin Reem Alabali-Radovan

Beispiel für gelebte Integration beim Thema „Vielfalt der Talente stärken“

Als Teil der Initiative „Sommer der Berufsausbildung“ im Rahmen der Allianz für Aus- und Weiterbildung besuchten am 13. September 2022 Staatsministerin Reem Alabali-Radovan MdB (SPD), Integrations- und Antirassismusbeauftragte der Bundesregierung, BFB-Präsident Friedemann Schmidt und Hannelore König, Präsidentin des Verbands medizinischer Fachberufe, eine Hausarztpraxis in Potsdam, die seit vielen Jahren ausländische Jugendliche mit Migrations- und Fluchtgeschichte ausbildet. Am Gespräch nahm auch die Medizinische Fachangestellte Sarah Al-Shkief teil, die in diesem Jahr ihre Ausbildung abschloss und ihre Erfahrungen als Geflüchtete schilderte. Dieser Termin wurde im Rahmen des Schwerpunkts „Vielfalt der Talente stärken“ des „Sommers der Berufsausbildung“ zusammen vom BFB und dem Arbeitsstab der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration organisiert. Die hohe Integrationsleistung der Freien Berufe, die sich mit der immer größeren werdenden Quote von Auszubildenden mit ausländischen Wurzeln (18,3 Prozent) zeigt, ist einer der vielfältigen Gründe für die Wahl des Themas. Auch das Thema „Fachkräftesicherung“ wurde mit dem Besuch berücksichtigt, da der BFB sich bemüht, die Sichtbarkeit der Freien Berufe zu erhöhen und sich im Interesse der ausbildenden Freiberuflerinnen und Freiberufler und deren Fachkräften stark zu machen.

Nach oben scrollen